Die Kosten setzen sich zusammen aus dem Praxisaufwand sowie ...

 

  • Behandlungsaufwand
  • Dokumentations- und Verwaltungssoftware
  • Beschaffung von Verbrauchsmaterialien
  • Praxishygiene / Dokumentation mit Nachweis
  • Instrumentenaufbereitung nach gesetzlichen Richtlinien und Vorgaben 
  • Sterilisation im Autoclaven "B-Klasse"                             
  • Validiertes Verfahren
  • Regelmäßige Neuanschaffung von Instrumenten und Geräten
  • Wartung und technische Überwachung der Geräte 
  • Aus- und Weiterbildung
  • Preisangleichung der geschäftlichen Vertragspartner 

 

Wir akzeptieren Barzahlung oder 

EC-Karte mit Pin-Nummer

 

  

Die Kosten einer Behandlung für Privat- und Selbstzahler finden Sie unter

"Ab 01.12.2018".

 

Sollten Sie den für Sie reservierten Termin nicht einhalten können, so bitten wir Sie, diese Terminabsprache mindestens 24 Stunden vorher zu stornieren.

 

Bei Feiertagen oder Wochenenden bitte noch am davor liegenden Werktag die Terminänderung vornehmen.

 

Ansonsten sehen wir uns veranlasst, Ihnen diesen versäumten oder kurzfristig abgesagten Termin ausnahmslos als Aufwandsentschädigung (Bereitstellung Praxisraum, Therapeut etc.) in Rechnung zu stellen!

 

Sollte durch Verspätung (über 10 Minuten) Ihrerseits der vereinbarte Termin organisatorisch und zeitlich nicht möglich sein, behalten wir uns die Behandlungsart und -dauer oder auch die Aufwandsentschädigung vor.

 

Ausfallgebühr pro Behandlung ggf. zzgl. Bearbeitungs- und Mahnkosten:

 

podologische/medizinische Fuß-Grundbehandlung                                  

€ 30,--/Ausfallgebühr

 

podologische/medizinische Fuß-Teilbehandlung                                                     € 20,--/Ausfallgebühr

(siehe AGB)